• Sabine

Kaffee-Schoko Cupcakes

Ein fluffiger Teig, darauf eine zarte Creme aus weißer Schokolade und Mascarpone. Ein Traum bei jeder Kaffeetafel.

Vorsicht - macht süchtig

In diesem Muffinteig verstecken sich feine Schokostückchen, die darauf warten, den Gaumen zu erfreuen. Mit der zarten Creme ein Hingucker für die Gäste.

Nun kommen wir aber endlich zum Rezept...


Kaffee-Schokoladen Cupcakes


Zutaten:

  • 40 g Zartbitterkuvertüre

  • 50 g Schokodrops

  • 100 g weiche Butter

  • 150 g Rohrohrzucker

  • 2 Eier (Größe L)

  • 120 g Mehl universal

  • 1 TL Backpulver

  • 1 EL Kakaopulver

  • 1 EL lösliches Espressopulver

  • 3 EL kalter, starker Kaffee

  • 50 g Staubzucker

  • 100 g weiße Schokolade

  • 175 g Mascarpone

  • 10 g gemahlener Kaffee

  • 12 süße Kaffeebohnen


Zubereitung:

Backrohr auf 175 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Die 12 Mulden eines Muffinblechs mit Papierförmchen auslegen.

10 g Kuvertüre fein hacken, 30 g Kuvertüre in einem Wasserbad schmelzen. 100 g Butter und Rohrohrzucker mit dem Mixer cremig schlagen. Eier einzeln unterrühren. Mehl mit Backpulver, Kakao- und Espressopulver vermischen und mit der geschmolzenen Kuvertüre, den Schokodrops und dem kalten Kaffee unter die Masse rühren.

Teig in die Förmchen füllen und auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten backen, (Stäbchenprobe - wenn kein Teig mehr kleben bleibt, dann passts).

Aus dem Rohr nehmen, die Muffins aus dem Blech lösen und auskühlen lassen.

Währenddessen die weiße Schokolade im Wasserbad schmelzen und mit dem Staubzucker und der Mascarpone cremig rühren. Die Creme in einen Spritzbeutel füllen und auf die Küchlein spritzen und mit Schokospänen, einer süßen Kaffeebohne und gemahlenem Kaffee garnieren. Lasst sie euch schmecken!


5 Ansichten

    © 2018 by Sabine Krenn. Proudly created with Wix.com